LandtechnikAckerbautechnikAgxtend XPR: Unkraut in der Reihe elektrisch bekämpfen

Agxtend XPR: Unkraut in der Reihe elektrisch bekämpfen

Das System XPower XPR von Agxtend kann Unkräuter in Kulturpflanzen-Reihen elektrisch bekämpfen.
Quelle: Hersteller

Agxtend stellte die elektrophysikalische Technologie zur Unkrautbekämpfung XPower vor drei Jahren vor. Heute sind bereits zwei Lösungen verfügbar: Der XPS für Wein- und Obstplantagen und der XPU für städtische Anwendungen. Nun will die Firma das Portfolio um das Modell XPR für Reihenkulturen erweitern. Das XPR-Konzept umfasst einen Generator und einen neuen Applikator, der speziell auf die Anforderungen aller Reihenkulturen abgestimmt ist, schreibt New Holland in einer Pressemitteilung. Das Gerät ist laut New Holland einstellbar für Reihenabstände von 30 bis 50 cm. Es sei das erste chemiefreie und nicht-selektive Hochspannungs-Unkrautbekämpfungsgerät zwischen Pflanzenreihen. Der XPR soll im Jahr 2023 intensiv im Feldeinsatz getestet werden. Die Marktreife ist für die Saison 2024 geplant. Agxtend ist seit 2019 eine Tochterfirma von CNH Industrial (mit den Marken Case IH, Steyr und New Holland).

Xpower XPR ist derzeit für Reihenabstände von 30 bis 50 cm geeignet.
Quelle: Hersteller