EnergieDer Geschädigte als Teil der Lösung

Der Geschädigte als Teil der Lösung

Quelle: LK Steiermark

Da der Löwenanteil der Landwirtschaft unter freiem Himmel stattfindet, ist dieser Sektor auch den Folgen des Klimawandels schonungslos ausgesetzt. Und das mehr als jeder andere Wirtschaftszweig. Unschöne Prognosen von vermehrten Extremwetterereignissen, wie Starkregenfällen sowie langanhaltenden Hitze- und Trockenperioden, einem Anstieg der Temperatur, der Verlagerung der Vegetationsperioden, aber auch zunehmenden Spätfrösten haben sich längst bewahrheitet. Auch die Ausbreitung von bis dato unbekannten Krankheitserregern, Schädlingen und Unkräutern ist eine Folge des Klimawandels.

Kommentare