AckerbauGetreideDie Zeit nach Chlorthalonil

Die Zeit nach Chlorthalonil

Ohne Kontaktwirkstoff ist Ramularia schwer zu bändigen.
Quelle: Agrarfoto

In den feuchteren Anbaulagen ist die Ramularia- Sprenkelkrankheit in Gerste seit vielen Jahren die dominierende Krankheit. Lange Zeit konnten die Landwirte den Pilz mit dem Wirkstoff Chlorthalonil in Schach halten. Dieses Jahr steht dieser zur Bekämpfung aber nicht mehr zur Verfügung. Ersatzprodukte mit vergleichbar guter Wirkung gibt es trotz der Notfallzulassung eines ähnlichen Kontaktwirkstoffes nicht. Daher werden sich die Landwirte beim Krankheitsmanagement auf neue Gegebenheiten einstellen müssen.

Kommentare