AckerbauDüngungDünger wird deutlich teurer

Dünger wird deutlich teurer

Düngen wird teuer.
Quelle: Böck

Von den billigen Düngerpreisen des Vorjahres müssen wir uns vorerst verabschieden. Wie bereits im Frühjahr angedeutet, werden die diesjährigen Einlagerungspreise deutlich über denen des Vorjahres liegen. So die Einschätzung von Andreas Hochgerner, Düngermarktexperte der Raiffeisen Ware Austria. Nicht verwunderlich, da die Preise im vergangenen Jahr Tieftstpreisniveau hatten. Damals startete die Einlagerungssaison mit einem Großhandelspreis von etwa 175 Euro/t netto für Kalkammonsalpeter (KAS) und fiel danach sogar noch weiter ab. Dieses Jahr veröffentlichte die Firma Yara – ein großer deutscher Düngemittelproduzent – einen Einlagerungspreis von 255 Euro/t netto.

Kommentare