ForstFahrplan für die Waldpolitik

Fahrplan für die Waldpolitik

Quelle: Jäger

Wie in der Schweiz in den kommenden Jahren eine nachhaltige Bewirtschaftung des Waldes aussehen soll, wird im neuen Maßnahmenplan 2021 bis 2024 des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) beschrieben. Erarbeitet wurde der Maßnahmenplan vom BAFU in Zusammenarbeit mit anderen Bundesämtern, kantonalen Forstdiensten, Verbänden und Nichtregierungsorganisationen (NGO) sowie Institutionen aus Forschung und Lehre.

Laut Darstellung des Bundesamtes zielt die Schweizer Waldpolitik darauf ab, die vielfältigen Anforderungen der Gesellschaft an den Wald nachhaltig zu erfüllen. Dazu gehöre, Holz nachhaltig zu nutzen, den Klimawandel durch Holzverwendung zu mildern, die Schutzleistung des Waldes sicherzustellen, die Biodiversität zu verbessern und die Waldfläche zu erhalten. Diese Stoßrichtung habe sich bewährt und solle daher auch in Zukunft weiterverfolgt werden. Weitere Schritte sind künftig eine vermehrte und nachhaltige Nutzung von Holz als Baustoff, als Energiequelle oder zur Verwendung in der Chemiebranche.

Kommentare