AW: Womit darf man Ziegen füttern?

AW: Womit darf man Ziegen füttern?

#135663
Jens Reinhardt Teilnehmer

Hallo Susanne,

Es ist gut, daß du dich erkundigt, anstatt irgendwelchen Küchenabfälle auf fremde Grundstücke zu werfen.

Hauptregel: kein Brot, kein Obst, kein Gemüse

Die wenigsten kennen sich mit Ziegenfütterung aus. Ich auch nicht.

Aber die Ziegenbesitzer. Sie sorgen für ihre Tiere und füttern sie bedarfsgerecht. Eine Milchziege hat einen anderen Bedarf als eine Fleischziege ober eine Zwergziege. Und wenn sie Junge hat, ist dieser anders als ohne.

Und dann kommen Wandersleute, die mal ein Tier streicheln wollen und bringen irgendwelche Leckerlies mit. Das reicht von vergammeltem Brot, über Schokolade bis zu Bananenschalen.

Nicht nur, daß die Tiere verfetten, sie können auch Allergien, Verauungsstörungen bis hin zu Vergiftungen erleiden, die mitunter tödlich enden.

Du tust den Tieren damit nichts Gutes. Das gilt auch für Hunde, Katzen, Pferde, Kühe, Lamas, Hühner, Esel, Kinder …

Versuche doch einmal, den Ziegenbesitzer zu treffen und mit ihm zu reden. Vielleicht kannst du den Ziegen etwas von dem Futter geben, das sie sowieso fressen sollen. Da kannst du nichts falsch machen.

Es grüßt der Jens