MarktMilchmarktGlobalDairyTrade-Index legt weiter zu

GlobalDairyTrade-Index legt weiter zu

Die Preise für Cheddar-Käse und wasserfreies Milchfett stiegen an.
Quelle: Elena Talberg/shutterstock.com

Der Gesamtindex, in dem eine Bandbreite von verschiedenen Molkereiprodukten und Kontrakt-Zeiträumen zusammengefasst ist, legte um 2 % zu. Die Notierungen der gehandelten Molkereiprodukte entwickelten sich allerdings unterschiedlich.

Preise für Vollmilchpulver und Cheddar Käse gestiegen

Während die Preise für wasserfreies Milchfett (Butteröl) um 4 % auf 5.901 USD/t (5.845 Euro/t), für das Leitprodukt Vollmilchpulver um 3,7 % auf 3.733 USD/t (3.698 Euro/t) und für Cheddar-Käse um 2,1 % auf 5.147 USD/t (5.098 Euro/t) anstiegen, ergaben sich bei Magermilchpulver mit -0,7% auf 3.547 USD/t (3.513 Euro/t) und Butter mit -0,2 % auf 5.356 USD/t (5.305 Euro/t) leicht rückläufige Notierungen. Insgesamt wurden bei der gestrigen Auktion Milchprodukte im Umfang von 26.106 t verkauft, das lag etwas unter der Menge vom letzten Mal. Die Anzahl der teilnehmenden Bieter war mit 169 etwas kleiner als beim vorhergehenden Event. Die im GDT-Index ebenso berücksichtigten Produkte Buttermilchpulver, Lactose und Süßmolkenpulver wurden diesmal nicht angeboten.