AckerbauMaisOptimale Silomaisernte

Optimale Silomaisernte

Silieroptimum und Ertragsmaximum sind mit der physiologischen Reife bei Silomais nahezu identisch.
Quelle: Agrarfoto

Die Ziele beim Silomais sind recht simpel: ein Top-Ertrag mit bester Futterqualität und ein Erfolg bei der Konservierung. Das erreichen Landwirte durch die Ernte bei optimalem Trockenmasse (TM)-Gehalt, einen guten Kornaufschluss, eine zügige Befüllung des Silos ohne Unterbrechungen, beste Verdichtung, einen sofortigen luftdichten Abschluss, einer Gärdauer von mindestens sechs Wochen und ausreichenden Vorschub bei der Entnahme des Futters.

Kommentare