LandlebenFamilieSchweigen als Strafe: Wenn nicht mehr geredet wird

Schweigen als Strafe: Wenn nicht mehr geredet wird

Schweigen Paar
Silent Treatment – so nennt man es wenn Personen mit Schweigen strafen.
Quelle: ChameleonsEye/Shutterstock.com
Karin tobt vor Wut. Ihre Mutter hat heute auf die Enkelkinder aufgepasst und wieder haben sie anstatt normaler Mahlzeiten hauptsächlich Süßes gegessen. Jetzt krümmt sich ihr Sohn vor Bauchschmerzen und Karin ist laut geworden. Ihre Mutter reagiert trotzig – sie hätten ja nicht so viel gegessen, sie meine es ja nur gut und es sei ohnehin nicht gut, wenn sie nie etwas zum Naschen bekämen.
Zu Beginn versucht Karins Mutter noch, ihre Argumente einzubringen, wird dann aber immer stiller. Sie rollt mit den Augen, wendet den Blick ab, steht auf und geht. Karin weiß, was jetzt kommt – ihre Mutter wird tagelang nicht mehr mit ihr reden. Karin steht da: Wie soll sie jetzt die nächsten Wochen die Kinderbetreuung regeln, wenn ihre Mutter kein Wort mit ihr spricht?
Ähnlich ist die Situation bei Franz. Er sitzt daheim und wartet. Seit seine Frau in der Gemeindepolitik aktiv ist, ist sie immer öfter auswärts, ist gern gesehen und beliebt. Franz fühlt sich zurückgestellt, ist eifersüchtig. Als sie erst spät am Abend heimkommt, fällt ihm die Begrüßung schwer. Er geht schweigend ins Bett. Es wird Tage dauern, bis sich die Situation wieder beruhigt hat. Tage, in denen weiter geschwiegen wird.

Schweigen ist Gold?

„Schweigen ist nicht grundsätzlich schlecht“, erklärt die Psychologin Sonja Kriebernegg-Kargl. In manchen Situationen kann es tatsächlich gut sein, wenn wir nichts sagen. Zum Beispiel wenn wir extrem wütend und auf­gebracht sind. Die Wut lässt uns übertreiben und wir wollen das Gegenüber eher zu verletzten versuchen als das Problem zu besprechen. „Nutzt man das Schweigen jedoch als Strafe oder Druckmittel für unser Gegenüber, so bringt das selten gute Resultate“, erklärt Kriebernegg-Kargl. Denn kaum etwas schmerzt Menschen mehr, als von anderen ignoriert zu werden.

Was dieser Artikel noch bereithält

  • Gründe für das Schweigen – warum Menschen nach einem Streit nichts mehr sagen (können)
  • Wie wirkt das Schweigen auf das Gegenüber
  • Für all jene die Schweigen – es ist Ihre Lebenszeit!
  • Schweigebehandlung – was will man damit erreichen?