RindMilchviehStallbautipps für den Kuhstall zum anhören

Stallbautipps für den Kuhstall zum anhören

Gusti Spötzl ist Milchviehhalter in der Nähe von Ebersberg. Mit seinem Podcast will er andere Landwirte bei Entscheidungen zum Stallbau unterstützen.
Quelle: Buffler

„Herzlich willkommen beim Kuhstallbau und -umbau-Podcast. Hier bekommst du viele nützliche Ideen und Tipps für deinen optimalen Stall mit Blick auf das Wohl von Mensch und Tier. Schön, dass du da bist. Ich bin Gusti Spötzl und ich unterstütze Milchkuhhalter dabei, die richtigen Entscheidungen beim Stallbau oder -umbau zu treffen. So findest du die optimale Lösung für deinen Stall, ohne dass du vorher schon einmal einen Stall gebaut oder umgebaut haben musst.“

Das Agrarbüro als Tonstudio

Wenn Milchbauer Gusti Spötzl an seinem Schreibtisch sitzt, erledigt er nicht nur anfallende Büroarbeiten. Heute hat er vor sich ein schwarzes Mikrophon stehen, daneben liegt ein Zettel mit handschriftlichen Notizen. Während er langsam mit seinem deutlich oberbayerischen Dialekt spricht, zeigt das Flimmern einer Tonspur auf dem Bildschirm an, dass die Aufnahme läuft. Gusti produziert gerade die neueste Folge seines kostenlosen Kuhstallbaupodcasts. Das Thema heute: „Die Organisation des Stallbaus – so wird nichts übersehen.“ Ist alles im Kasten, schneidet der Jungbauer noch den Vor- und Abspann dazu, legt fröhliche Musik darunter und stellt das ganze ins Internet.

Rund 300 Abonnenten hören seinen Podcast regelmäßig. Die einzelnen Folgen erreichen mitunter eine Reichweite von 500 Hörern und mehr. Ziemlich beachtlich, wenn man bedenkt, dass Gusti speziell Milchviehhalter anspricht, die einen Stallbau oder -umbau planen.

Kommentare