LandtechnikBranchennewsStandardtraktoren Jänner bis Juni 2021: Plus 37 Prozent!

Standardtraktoren Jänner bis Juni 2021: Plus 37 Prozent!

Wie viele Traktoren konnten die einzelnen Hersteller verkaufen? Das und noch mehr erfahren Sie hier.
Quelle: eigene Darstellung

Was sich in den ersten Monaten abzeichnete, hat sich nun auch für den Zeitraum Jänner bis Juni bestätigt. Die Neuzulassungen von Standardtraktoren sind um 920 Stück auf 3.365 Einheiten angewachsen (2020: 2.445 Stück von Jänner bis Juni).

Steyr konnte um über 50 % mehr Traktoren verkaufen, der Marktanteil stieg um beachtliche zwei Prozentpunkte auf 21,5 %. Auf den nächsten Rängen 2 bis 5 verzeichneten die Hersteller (New Holland, Fendt, John Deere und Lindner) zwar ebenfalls Zuwächse bei den Stückzahlen, aber leichte bis deutliche Rückgänge bei den Marktanteilen.

Anders das Bild bei den weiteren Herstellern der Ränge 6 bis 11 (Massey Ferguson, Valtra, Deutz-Fahr, Claas, Same und Case IH): Stückzahlen und Marktanteile stiegen deutlich, wenn auch auf niedrigerem Niveau. Aus der Reihe der ersten 12 Hersteller (jeweils mit Zuwächsen bei den Stückzahlen) tanzt lediglich Kubota.

Nähere Einzelheiten zu den einzelnen Marken entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle.

 

Kommentare