DirektvermarktungVerschiedene Käufertypen

Verschiedene Käufertypen

Käufertypen Kundentyp Kundentypus
Beobachten und analysieren: Hofladen-Betreiber, die aus dem Verhalten ihrer Kunden die richtigen Schlüsse ziehen, sind klar im Vorteil.
Quelle: Numßen

Hofläden finden immer mehr Zuspruch in der Bevölkerung. Man weiß die Qualität vom Bauern von nebenan zu schätzen und kennt sich. Doch manches gute Geschäft geht häufig am Hofladen-Betreiber vorbei, weil er das Verhalten seiner Kunden nicht klar analysiert. Schauen Sie sich einmal das große Foto genauer an. Die Kundin, die sich an dem großen Tisch mit den Eiern und Pappkartons umsieht, hat sich längst entschieden. Sie kennt sich aus und packt bereits die Eier ein. Anders sieht es bei der Kundin rechts aus, die bei den Säften und Likören steht. Sie wirkt ratlos und unentschlossen. Hier ist Ihr Einsatz als Hofladen-Betreiber gefragt. Warum? Man unterscheidet zwischen zwei verschiedenen Kundentypen – dem zielstrebigen und dem unentschlossenen Einkäufer. Die Kunst für Sie als Hofladenbesitzer liegt darin, für sich herauszufinden, um welchen Käufertypen es sich handelt.

 

Was der Artikel noch bereithält:

  • Bei welchem Käufertypen müssen sie aktiv werden?
  • Warum ist der unentschlossene Käufer für ihren Hofladen Gold wert?
  • Welche Einkaufsprioritäten gibt es?

Kommentare