LandlebenRezepteWas soll ich heute kochen?

Was soll ich heute kochen?

Was soll ich heute kochen?
Was soll ich heute kochen? Wir haben Tipps!
Quelle: BearFotos/shutterstock.com

Gefühlt kocht man immer dasselbe. Die Rezepte sind erprobt und der Familie schmeckt es (zumindest meistens). Doch ab und zu sehnt man sich nach Abwechslung. Nachfolgend einige Tipps, wie Sie mehr Ideen in Ihren Kochalltag bringen.

  • Kochbücher in die Küche
    Bewahren Sie die Kochbücher – gut sichtbar und griffbereit – in Ihrer Küche auf. So greift man schneller danach. Dasselbe gilt natürlich auch für Zeitschriften.
  • Der Plan: Jede Woche wird ein komplett neues Gericht gekocht.
    Das zwingt Sie dazu, auch etwas Neues auszuprobieren. Schmeckt es der Familie, wird es zu den Lieblingsrezepten aufgenommen.
  • Neue Gewürze/neue Lebensmittel
    Probieren Sie einmal neue Lebensmittel aus oder testen Sie neue Gewürze. Auch das bringt Abwechslung in den Kochalltag
  • Tauschen Sie Rezepte aus
    In jedem Haushalt wird anders gekocht, jede Familie hat Ihre Vorlieben. Tauschen Sie sich mit Freundinnen aus. Vielleicht fragen Sie Ihre Freundin, was sie heute kochen wird.
  • Kochen ohne einkaufen zu gehen.
    Ein Tipp um den Vorratsschrank zu leeren: Kochen Sie eine bestimmte Zeit, ohne neue Zutaten einzukaufen. Das erfordert Kreativität.
  • Kochen Sie eine Woche lang nur Rezepte aus einem Buch/aus einer Zeitschrift nach. Damit ist automatisch alles neu.
  • Kochen nach Plan
    Klingt langweilig, ist aber sehr effizient. Erstellen Sie für die nächste Woche einen Kochplan. Das spart Zeit und Geld, weil man viel gezielter einkauft.
  • Einmal kochen – 3 mal essen. 
  • Verändern Sie die Zubereitungsart.
    Warum den Fisch nicht einmal dämpfen anstatt zu braten? Einmal Knödel aus Kartoffelteig anstatt Semmelknödel, oder andere Nudeln? Auch das bringt Abwechslung in den Speiseplan
  • Ideen von Kochsendungen, Zeitschriften usw. gleich notieren und ausprobieren