LandlebenFamilieWenn Geschwister streiten

Wenn Geschwister streiten

Geschwister streiten
Erst wenn der Streit eskaliert, sollten Sie als Eltern eingreifen.
Quelle: Anna Kraynova/shutterstock.com
Wenn Kinder streiten, verleitet das Eltern dazu, einzugreifen. Um die Situation zu deeskalieren, versuchen sie den Streit schnell zu beenden. Dies erfolgt häufig mit Sätzen wie „Hört sofort auf zu streiten!“ oder einem Appell an das ältere Geschwisterkind: „Lass dem Kleinen doch den Ball! Nimm einen anderen.“ Oder sie trennen die Kinder und sprechen ein Machtwort. Dies zeigt zwar eine rasche Wirkung, löst aber den Geschwisterkonflikt nicht. Die Kinder haben weder etwas gelernt, noch ist der Streit vergessen. Vermutlich geht dasselbe Szenario ein paar Minuten später wieder von vorne los.
Die Gründe für Geschwisterrivalität sind vielfältig. Hat gerade das jüngere Geschwisterchen krabbeln gelernt und zerstört die Bauwerke des älteren? Ist das ältere Kind gerade in der Pubertät und braucht Rückzugsorte, das jüngere akzeptiert das jedoch nicht? Ist ein Kind eher lebhaft und bewegungsfreudig, das andere eher ein Stubenhocker?
Auffällig ist: Je näher sich Geschwister im Alter sind, umso mehr vergleichen sich die Kinder und s

Kommentare