AW: Inzucht rind

AW: Inzucht rind

#111999
Jens Reinhardt Teilnehmer

Wenn keine Erbkrankheiten vorhanden sind, hat das keine Auswirkungen. Ich habe selbst einige Kühe und Kälber mit verschiedener Inzucht in meiner Herde.

Der Plan ist, diese Tiere mit einem Bullen von einer Zuchtorganisation tragend zu bekommen.

Wenn die Jungbullen in der Herde mitlaufen, sind sie manchmal schneller, weil sie auch den ganzen Tag Zeit haben, brünstige Tiere zu finden.

Aktuell wird der Sohn vom Zuchtbullen eine geringere Zunahme haben als der letzte Sohn vom eigenen Mastbullen.