AW: Strohschwad teilen?

AW: Strohschwad teilen?

#126836
Torsten Lendt Teilnehmer

@Jens:

Häuser.

Im Grunde ersetzen wir den Dämmstoff zwischen der tragenden Holzkonstruktion. Das Stroh ist dann direkt beputzbar mit Lehm oder Kalkputz. Hauptsächlich werden Wände so gedämmt, aber Boden und Dach sind auch möglich.

Es ist aber auch ein sog. lasttragender Wandaufbau möglich. Hierbei liegen alle Lasten auf den Ballen. Genehmigungstechnisch schwierig aber baulich möglich. In England häufig mit Kleinballen im deutschsprachigen Raum mit großen Vierkantballen.

Da mir die Landwirte hier nicht die Ballen in der gewünschten Qualität liefern will ich es selbst machen.

nun hab ich super Stroh gefunden aber wie geschrieben ist der Schwad für meine Welger nicht schaffbar. Ich muss in den nächsten Tagen pressen, das Wetterfenster schließt sich langsam.