AW: Stellplätze für Camper

AW: Stellplätze für Camper

#135142
Nikita Helm Teilnehmer

Hallo Julia,

die Reichweite zu erhöhen ist total wichtig und gut. Allerdings hat das nicht nur Vorteile. Ich habe mit einem Landwirt in Deutschland telefoniert, der bei einem “Vignetten-Portal” in Deutschland registriert ist und er hat mir davon berichtet, wir er im Hochsommer an einem Tag 90 Anrufe von Gästen erhalten hat, die gerne kommen wollten. Das ist auch keine Seltenheit. Leider sorgen sich viele Portale nicht darum, wie sie die Gastgeber schützen und geben ihnen keine digitalen Tools zur Hand, damit der Prozess so einfach und unkompliziert wie möglich läuft. Ist ein Buch mal gedruckt, bleiben die Kontaktdaten für Jahre in den Händen der Camper und sollten die Landwirte irgendwann nicht mehr mitmachen wollen, haben sie keine Chance auszusteigen, da sie weiterhin von den Gästen angerufen werden.

Den Preis für eine Übernachtung zu finden ist nicht so schwer. Man kann bei einem kleinen Betrag starten und den Preis mit der Zeit anpassen, wenn er zu niedrig ist. Ebenfalls sieht man dann, welchen Bedarf die Gäste haben und ob sie zb. mehrere Tage bleiben möchten.

Wenn ich auf privaten Stellplätzen stehe, dann bleibe ich meistens nicht länger als einen Tag, hätte aber die Möglichkeit dazu. Fast immer kaufe ich auch Produkte direkt vom Hof.

Lg, Nikita