AW: Förderantrag Photovoltaik

AW: Förderantrag Photovoltaik

#255940
Leonhard Küllinger Teilnehmer

Liebe KollegInnen,

bei der heurigen PV-Förderung ist das System in den Kategorien BCD in Frage zu stellen. Wir Förderwerber, müssen uns selbst in der Antragssumme/KWp unterbieten, und jene welche den geringsten Förderbedarf beantragen bekommen eine Förderung, der Rest wird auf die nächste Beantragungsmöglichkeit vertröstet, bzw. bekommt keine Förderung.

So etwas habe ich noch nie erlebt. Die Ömag ist im Besitz von Energieunternehmen, trotzdem sind das öffentliche Gelder mit denen wir hier zum Narren gehalten werden.

Hat jemand von euch überlegt Beschwerde oder Klage gegen diese Vorgehensweise der Ömag einzulegen?
danke für eure Rückmeldungen