AW: Umrechnungsfaktor für Milch wird angepasst

AW: Umrechnungsfaktor für Milch wird angepasst

Startseite Landwirt Forum Allgemeines – LANDWIRT Forum Umrechnungsfaktor für Milch wird angepasst AW: Umrechnungsfaktor für Milch wird angepasst

#117375
Jens Reinhardt Teilnehmer

Wieso wird die Milch überhaupt pro kg bezahlt? Das Milchauto hat doch ein Mengenzählwerk und misst die Milch in Liter. Sie wird doch nicht gewogen. Da könnte man sie doch auch pro Liter bezahlen. (mit Korrektur des Volumens wegen Temperatur)

Es kann auch nicht sein, dass jeder Liter 1,03 kg wiegt.

Fett schwimmt oben, und ist demzufolge leichter als Milch.

Dann müsste die Milch von Jerseykühen (6% Fett) leichter sein als die Milch von Schwarzbunten (3,7 bis 4 % Fett). Dann stimmt der Umrechnungsfaktor ja gar nicht.

Aber Liter bleibt Liter.