AW: Preis Grundstück “Wald”

AW: Preis Grundstück “Wald”

#118882
Jens Reinhardt Teilnehmer

Ohouh, der Markt ist größer, als du denkst. Bei uns in der Gegend sind 2 Naturschutzverbände aktiv, die viel Land pflegen und gelegentlich auch kaufen. Die einen mähen Extensivwiesen und sie freuen sich, wenn es blüht. Die anderen pflanzen auf Teufel komm raus alles mit Bäumen zu.

Wenn auf deinem Nachbargrundstück schon ewig nichts gemacht wurde, ist es sicher jetzt ökologisch wertvoll. Möglicherweise wollen sie auch nur der Natur etwas gutes tun.

Biete der Erbengemeinschaft doch soviel, wie es dir Wert ist. Mindestens jedoch soviel, wie deine Wiese Wert ist.

Frage sie vorher nach ihren Kosten mit dem Grundstück (Berufs-Gen.), sage ihnen, daß der Graben geräumt werden muß (Nachbarrecht), und was du dort planst.

Wenn du zu wenig bietest, denken sie, du willst sie übertölpeln, und dann verkaufen sie überhaupt nicht an dich.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben (Wald + Teich).

  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monate von Jens Reinhardt.