AW: Katzenproblem bei Rundballen

AW: Katzenproblem bei Rundballen

#127780
Jens Reinhardt Teilnehmer

Die armen Katzen.

Sie machen es ja nicht mit Absicht. Bei mir springen sie auf einen Ballen drauf (und haken sich beim landen fest), weil sie dort oben besser von mir gestreichelt werden können. Auch krallen sie sich bei der Rücken-Gymnastik fest oder krallen beim Krallen-Wetzen.

Ich kann mir vorstellen, daß sie auf eine 3-er Pyramide raufklettern, einen 3-er Turm stelle ich mir schwierig vor.

Meine Siloballen lagern meist liegend auf dem Feld und sie werden mehrmals im Winter auf Vorrat in den Stall gebracht. Auf dem Feld jagen die Katzen, aber sie klettern nicht rauf. Aber die Krähen zwicken Löcher rein. Und die Mäuse fressen von unten Löcher rein.

Also man könnte vielleicht die Rundballen weiter weg lagern, eine Schafs-Netz mit Elektro drumherum bauen, oder den Bewegungsmelder mit einer Gartenpumpe kombinieren und bei Katzensichtung die Rundballen beregnen.

Beim Silieren sollte das Gras kurzgeschnitten werden, damit sich der Schimmel nicht so schnell ausbreiten kann.

Bei Plantopedia werden 10 Methoden zur Katzenabwehr genannt. Auch Ultraschall, Hunde und Pflanzen, die Katzen meiden.

Auf daß der Familienfrieden gerettet wird; der Jens