AW: Erfahrung mit Homöopathie?

AW: Erfahrung mit Homöopathie?

#128365
Frank Zeber Teilnehmer

Okay, jetzt versuche ich meine mail von vorhin zu rekonstruieren, ich nehme an, der Link drin vom Weinbauern ist die Blockade hier, weiß es aber echt nicht:

Erst mal Dank an euch beide für eure Antworten, weiß ich sehr zu schätzen!

Jens, was du sagst über das offene System des Ackers macht Sinn. Ich denke auch, das macht es komplizierter beim Umgang damit. Habe darüber einen Artikel in der Schweizerischen Bauernzeitung gelesen, wo es um kräftigere Pflanzen und bessere Erträge ging. Durch die Witterung kommt sowieso alles in den Boden nicht nur drauf, wie meintest du das? Habe das Buch “Homöopathie für Garten und Landwirtschaft: Die homöopathische Behandlung von Pflanzen” gefunden, bin aber unschlüssig of ich es bestellen soll, wobei da Mittel beschrieben sind und eben wie das mit der Anwendung abläuft.

Reini, das klingt unglaublich gut! Der Wein sieht auch toll gemacht aus, muss ich was bestellen. Weißt du ob es da mehr Info zur Arnika Anwendung als Homöopathie gibt? Da kriegt man Lust hinzupilgern Die Reben sehen prächtig aus, deren Beschreibung ist sehr inspirierend und motivierend, Danke dir!

Wie doll das beschrieben wird mit dem dynamischen Herzschlag und was die Bodenqualität betrifft. Denkst du da erfährt man mehr darüber im Blog? Biodynamie in Aktion, die machen das erstklassig, chapeau!

Grüße Frank