ThemenGrünland, Maisfeld, Schaden, WildsauDeutscher Jagdschein in der Türkei gültig?

Deutscher Jagdschein in der Türkei gültig?

Startseite Landwirt Forum Allgemeines – LANDWIRT Forum Deutscher Jagdschein in der Türkei gültig?

Schlagwörter: , , ,

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #127131
    Jurgen Henner Teilnehmer

    Guten Morgen

    Ich würde gerne mit ein paar Kumpels einen Jagdurlaub machen in der Türkei, da über weinachten die Ganze Forma zu macht.

    Könnt ihr mir sagen ob ich In der Türkei mit einen Deutschen Jagdschein auf die Jagd gehen darf? jagdreisen-tuerkei.de hier auf der Webseite finde ich nur die Info das  EU Jagdschein in der Türkei gültig ist. Oder ist damit gemeint ein Jagdschein aus der Eu?

     

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monate von Jurgen Henner.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monate von Christian Gröblbauer.
    #127413
    Jens Reinhardt Teilnehmer

    Hallo,

    wieso willst du extra weit weg fahren, um eine Wildsau zu schießen?

    Es gibt in z.B. in Deutschland genügend Gegenden, wo Wildschweine im Grünland oder Maisfeldern hohe Schäden verursachen.

    Der Generalsekretär des Zentralkommitees der Sozialistischen Einheitspartei und Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Genosse Erich Honecker (so sein offizieller Titel), war seinerzeit ein großer Jäger. Er ließ sich Gehegewild vor die Flinte treiben.

    Ähnlich, wenn fettgefütterte Keiler an mehreren Stellen vorgehalten werden, damit der “Jäger” mit dem Geländewagen vorfahren kann, das Stativ ist schon aufgebaut, Flinte drauf und abdrücken. Das hat mit “Jagd” nur entfernt etwas zu tun.

    Eine Maus in der Vorratskammer, die wiederholt die Falle leerfrisst und nicht reingeht, erfordert mehr Jagdgeschick.

    Oder man nimmt die Katze.

    Es grüßt der Jens

    (Aber ob die nun mit der Flinte, einer Büchse oder mit Kanonen (auf Spatzen) schießen, entzieht sich meiner Kenntnis)

    #127473
    Jens Reinhardt Teilnehmer

    Bist du jetzt schlauer geworden?

    Du fragst seit mindestens 4. August in mehreren Jagd- und Waffenforen die gleiche Frage, die dir auch tagesaktuell umfassend beantwortet wurde.

    Es war auch ein Forum ohne Antwort dabei.

    Falls du es einmal mit der nützlichen und spannenden Mäusejagd versuchen willst:

    Ich hätte noch junge Kätzchen anzubieten.

    (Weltweit kein Jagdschein erforderlich)

    Grüße!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monate von Jens Reinhardt.
    #127475
    Jens Reinhardt Teilnehmer
    #135120
    Julia Numßen Teilnehmer

    guckst Du:

    https://jagd1.de/magazin/jagd-in-der-tuerkei-jagen-am-bosporus/

    ZITAT: “Für die Waffeneinfuhr in die Türkei ist eine Waffeneinfuhrgenehmigung obligatorisch. Für die Einreise in das Nicht-EU-Land ist ein Reisepass von Nöten. Natürlich muss man auch einen gültigen Jagdschein sowie den europäischen Feuerwaffenpass mit sich führen. Die eigene Waffe und die dazugehörige Munition muss beim Zoll ordnungsgemäß deklariert werden. Zudem benötigt man für die Jagdwaffenmitnahme auch einen Zollrückwarennachweis (INF-3), den man beim zuständigen heimischen Zollamt erhält. Hierzu muss man eine geringe Gebühr entrichten. Will man Trophäen aus der Türkei ausführen, muss man dies ordnungsgemäß über den Zoll abwickeln.”

    Julia Numßen

    LANDWIRT Redaktion

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.