ThemenIgland 60H Feder

Igland 60H Feder

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #753695
    sfgh97 Teilnehmer

    Hallo!

    Ich habe seit 2017 eine Igland 60H mit Funk und Seilausstoss. Bin mit der Winde an sich sehr zufrieden, hat auch schon ein paar 1000 fm gearbeitet. Was mich stört ist, dass je nach Einsatz alle 100-200 fm eine der zwei Federn am Schaltzylinder abreißt. Kostet zwar nicht viel, aber das einfädeln der neuen ist nicht unbedingt lustig.

    Kennt das Problem wer und weiß ev Abhilfe? Andere Feder oder so…

    Persönlich kommt mir vor, dass sie wenn die Winde stark beansprucht wird, öfter bricht und die Winde ev ein wenig mehr zieht, als sie theoretisch sollte, zumindest habe ich gleich am Anfang mal ne blaue 7er Pewagkette abgefetzt ohne extrem viel Gas, seitdem kommt bei “starken” arbeiten eine blaue 8er zum Einsatz. Diese Theorie ist aber nicht ganz logisch, da die zwei Federn ja nur am Schaltzylinder sind.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.
Gesamt: 0,00