ThemenPlötzliches Kälber sterbenPlötzliche Kälbersterben gesunder Kälber

Plötzliche Kälbersterben gesunder Kälber

Startseite Landwirt Forum Allgemeines – LANDWIRT Forum Plötzliche Kälbersterben gesunder Kälber

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #114080
    Silvana Köb Teilnehmer

    “14-08-2009 00:57  Michl03

    Kälber sterben
    Wir haben unseren Betrieb vor 3 Jahren auf Mutterkuhhaltung umgestellt,
    es war bis jetzt alles super, keine Probleme beim Kalben, keine Euterentzündungen usw.
    Ab diesem Jahr schaut es anderst aus, unsere vermeintlich gesunden Kälber sterben in den ersten zwei Wochen, einfach so.
    Zuerst sind sie richtig fit, dan saufen sie nicht, bekommen Fieber und sterben.
    Unser Herde ist Tag und Nacht im Freien mit Unterstand möglichkeit und sonst besten Bediengunge.
    Hat jemand ähnliche Probleme?”

    Ich möchte gerne Bezug nehmen auf diesen Eintrag von 2009. Da wir 2 Jahre das Problem hatten, verschiedene Tierärzte durch laufen, Labore usw. Immer hieß es die Kälber sind gesund. Wir haben an uns selber gezweifelt und schon überlegt ob wir den Beruf verfehlt haben. Waren so weit alle Tiere abholen zu lassen.

    Bis ich Besuch hatte, der so beiläufig gesagt hat, wann habt ihr euer Wasser das letzte mal kontrolliert, ich habe Baryt gefunden. – unser Wasser ist top in Ordnung.

    Aber Steine können auch Stoffe abgeben. Michl03 wir haben auch einen Bergbauernhof mit Natursteinmauern. Über die Jahre kriecht die Feuchtigkeit in dir Wände. Das führt zu Salpeter, dieser bildet Salze und dieses schlecken deine Kälber. In geringen Mengen passiert nicht viel. Bei regelmäßigen unkontrollierten schlecken kommt es zur Austrocknung, Obwohl das Kalb top gesund ist und immer säuft. Die Endphase wo es aufhört mit trinken, die Temperatur abnimmt und stirb geht ganz schnell. Tierarzt kommt nicht drauf, Labor hat keine Idee.

    Vergessenes Wissen, da moderne Ställe anders gebaut werden. Wir haben im Internet auch nix dazu gefunden gehabt und sind nur durch Zufall drauf gestoßen. Aber bitte gebt Obacht in euren älteren Ställen, die Kälber sollten nicht an den Steinwänden oder auch verputzen Wänden lecken dürfen.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.
Gesamt: 0,00