ForstLebender Hochwasserschutz

Lebender Hochwasserschutz

Von Bernhard HENNING, LANDWIRT Redakteur

Bürmoos, Deutschlandsberg, Ochsenhausen, Obertrum – die Liste der Ortschaften, die dieses Jahr schon an Hochwasser leiden mussten, ließe sich beliebig fortsetzen. Die Wassermengen schädigen aber immer öfter auch die Landwirtschaft. Als Hauptgrund für den starken Anstieg der Hochwasser wird vor allem der Klimawandel genannt. Es gibt aber auch einige hausgemachte Probleme, die zu schweren Schäden durch Starkniederschläge führen.

Kommentare