LandlebenGarten10 Gründe, um Zwischenfrüchte zu säen

10 Gründe, um Zwischenfrüchte zu säen

Von Alexander BÖCK, LANDWIRT Redakteur

Auf vielen Betrieben haben sich Zwischenfrüchte mittlerweile etabliert. Das haben wir wohl den Förderungen durch ÖPUL, KULAP, FAKT und den „Greening“-Auflagen zu verdanken. Besonders die Diskussion über das Verbot von Pflanzenschutzmitteln auf ökologischen Vorrangflächen, lässt viele Landwirte wieder vermehrt über Gründüngung nachdenken. Dabei sollten hier nicht die Förderung sondern vielmehr die Vorteile der Zwischenfrucht im Vordergrund stehen.