RindKlauenpflege beim RindAuch im Sommer an die Klauenpflege denken

Auch im Sommer an die Klauenpflege denken

Die Klauenpflege soll nicht wegen den Erntearbeiten vernachlässigt werden.
Quelle: Taferner

Klauenpflege muss auch im Sommer Vorrang haben. Das ist das Credo von Klauenpflege-Instruktor Robert Pesenhofer. Dabei geht es einerseits um das Wohlbefinden der Kuh, andererseits um die Wirtschaftlichkeit des Betriebes. Sowohl für Kühe auf der Weide als auch für jene in Laufställen sind gesunde Klauen wichtig. Lahme Kühe liegen mehr und fressen weniger. Das führt schnell zu einer Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes. Korrekte und rasche Klauenpflegemaßnahmen sind daher das A und O einer effizienten Rinderhaltung.

Im Video gibt Robert Pesenhofer Tipps zur richtigen Klauenpflege:

LANDWIRT: “Ab wie vielen Wochen vor der Abkalbung sollte man eine Kuh nicht mehr auf den Klauenpflege-Kippstand legen?”

Robert Pesenhofer: “Bei einer lahmen Kuh stellt sich die Frage nicht, sie gehört behandelt. Bei einer

Kommentare