AckerbauMaisDas Potenzial der Pflanze voll ausschöpfen

Das Potenzial der Pflanze voll ausschöpfen

Von Peter PRANKL

Innerhalb eines Schlages variieren die Erträge oft sehr stark. So wurden im Rahmen eines Versuchs am Francisco Josephinum an einer sehr einheitlichen Weizenfläche, an verschiedenen Stellen, Ertragsunterschiede von über 2.000 kg/ha (bei 86 % TM und 12 % Rp) festgestellt. Der Korn-N-Entzug schwankte dabei um 36 kg/ha, obwohl die Fläche einheitlich gedüngt wurde. Mit den Verfahren des „Präzisionsackerbaus“ können Landwirte diese Unterschiede gezielt ausgleichen.