Schweinerkennen und vermeiden

erkennen und vermeiden

Von Michaela GRUBHOFER

Im Vergleich zur Rinderhaltung kommt es bei der Schweinehaltung nur selten zu Verletzungen durch die Tiere selbst. Durch Schweine verursachte Unfälle machten im Jahr 2014 nur 0,35 % aller anerkannten landwirtschaftlichen Arbeitsunfälle aus. Gefährlicher sind Langzeiteinwirkungen wie solche von Staub und Lärm, die zum Teil unterschätzt werden und ernsthafte gesundheitliche Schäden hervorrufen können.