SchweinSchweinemastErneut Kampagne gegen Schweinehalter

Erneut Kampagne gegen Schweinehalter

Von Anja WEISSNEGGER, LANDWIRT Redakteurin

Er wurde wegen Tierquälerei angezeigt. Der steirische Schweinemäster Werner Pail hatte im Mai Besuch von Tierschutzaktivisten. In seinem Stall wurden Fotos gemacht. Außerdem hängte man eine Kamera auf, die in einem Abteil 16 Stunden durchgehend filmte. Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) veröffentlichte das Material auf seiner Homepage. Es sei ihnen zugespielt worden, sagen die Verantwortlichen.

Kommentare