AckerbauDüngungGut gedüngt ins Frühjahr

Gut gedüngt ins Frühjahr

Von Franz HEINZLMAIER

Die Wintergetreidebestände gingen im vergangenen Jahr teils sehr gut entwickelt in den Winter. Die Anbaubedingungen waren meist optimal. Die Saatbettbereitung verlief ideal und Bodenverdichtungen waren im Herbst meist kein Thema. Zusätzlich sorgte die anhaltend warme Herbstwitterung für eine teils üppige Entwicklung der Wintersaaten. Die Gerste zeigt bereits vielfach eine Gelbfärbung durch N-Mangel.