SchweinTierwohl zu fairen Preisen

Tierwohl zu fairen Preisen

Von Katharina FOHRINGER und Anja WEISSNEGGER, LANDWIRT Redakteurinnen

Der oberösterreichische Fleischverarbeiter Hütthaler setzt auf Tierwohl. Mit seinem Projekt „Hofkultur“ will er den Konsumenten eine zusätzliche Auswahlmöglichkeit zwischen konventionellen Fleischprodukten und Bioware bieten. Dafür hat die Firma aus Schwanenstadt Verträge mit Landwirten im Umkreis von 50 Kilometern abgeschlossen. 15 Schweineund ein Rinderhalter verpflichten sich darin, die vorgegebenen Produktionskriterien, wie doppelt so viel Platz als gesetzlich vorgeschrieben und Auslauf, zu erfüllen (alle Kriterien siehe LANDWIRT Info).