AckerbauGetreideWachstumsregler sichern Ertrag und Qualität

Wachstumsregler sichern Ertrag und Qualität

Von Franz und Wolfgang KASTENHUBER

Anders als viele Landwirte denken, steigern Wachstumsregler nicht den Ertrag direkt. Sie sichern vielmehr Ertrag und Qualität ab. Die enthaltenen Pflanzenhormone greifen dabei in das Wachstum ein. Sie halten die Teilstücke des Halmes kurz, verdicken die Halmwände und machen das Getreide so standfest. Darüber hinaus haben diese Hormone aber auch noch ein paar interessante Nebenwirkungen auf die Pflanzen, die man gezielt einsetzen kann und soll.