AckerbauMaisWie interessant ist Wachsmais wirklich?

Wie interessant ist Wachsmais wirklich?

Von Katharina MÜHLPARZER, LANDWIRT Redakteurin

Wir besuchen Manfred Ritzberger in Hohenbrunn bei St. Florian. Er ist einer der über 400 Wachsmais produzierenden Landwirte in Österreich. Der 38-jährige Landwirt lehnt gelassen an seinem John Deere und wartet bis sein letztes Feld abgeerntet ist. In der Zwischenzeit erzählt er uns, dass er schon seit zehn Jahren Wachsmais produziert. Manfred Ritzberger hatte damals eine Alternative zum herkömmlichen Konsummais gesucht. Das lukrative Nischenprodukt wird nicht nur unter seinen oberösterreichischen Kollegen, sondern auch in Niederösterreich und dem Burgenland immer beliebter. Dieses Jahr wurden bereits 4.500 ha geerntet.