RindMilchviehAnbindehaltung ade?!

Anbindehaltung ade?!

Von Andreas HUMMEL

Im Sommer lud der BBV-Kreisverband Oberallgäu alle Anbindehalter zu einer Informationsveranstaltung nach Immenstadt-Stein ein. Hintergrund waren die Diskussionen rund um diese Haltungsform der Kühe in der Öffentlichkeit. Kreisobmann Alfred Enderle berichtete, von politischer Seite her seien die Diskussionen rund um die ganzjährige Anbindehaltung vom Tisch. Dennoch brodelt es, da einige Lebensmitteleinzelhändler Druck auf die Molkereien ausüben. Denn es soll keine Milch mehr vermarktet werden, die von Kühen aus ganzjähriger Anbindung stammt. Dies sei ganz nach den Wünschen einiger Tierschutzorganisationen, die dieses Vorgehen unterstützen.

Kommentare