LandtechnikTraktorenMcCormickMcCormick X5: Neue Motoren und mehr PS

McCormick X5: Neue Motoren und mehr PS

Die jüngsten X5-Traktoren von McCormick werden nun vom neuen, auf 3,6 l Hubraum gewachsenen FPT-Motor angetrieben.
Quelle: Hersteller

Die neuen Modelle X5.100 mit 95 PS, X5.110 mit 102 PS und X5.120 mit 114 PS sind in zwei Versionen erhältlich: Premium für höhere Kundenanforderungen sowie Efficient als etwas günstigere Einstiegsvariante. Darüber hinaus sind die beiden erstgenannten Typen auch als Hochradschlepper erhältlich – dann mit den Modellbezeichnungen X5.100 HC und X5.110 HC. Eine Besonderheit der aufgefrischten Baureihe ist der neue Stufe-5-Motor, der das bisherige Aggregat der Abgasnorm 3b ablöst. Die nun verbauten 4-Zylinder-Motoren von FPT mit 16 Ventilen, 3,6 l Hubraum sowie elektronisch gesteuerter Common-Rail-Einspritzung erfüllen die Abgasnorm mit EGR-, DOC-, DPF- und SCR-Technologien. Das gesamte Abgasnachbehandlungssystem ist vollständig unter der Motorhaube platziert. Das Fassungsvermögen des Dieseltanks erhöht sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen um 15 Liter auf nun 135 Liter. Hinzu kommt der neue 13 Liter AdBlue-Vorrat.

Neu ist auch der Hydraulikkreislauf, der Durchflussmengen von bis zu 82 l/min für Verbraucher sowie 32 l/min zur Lenkunterstützung bereitstellt. Die entnehmbare Ölmenge beträgt 35 Liter. Es stehen bis zu 6 hydraulische Steuergeräte zur Verfügung: 3 mechanische, 1 elektrisches und 2 Zwischenachssteuergeräte, die beispielsweise für den Betrieb von Frontkraftheber und Frontlader eingesetzt werden können. Es gibt vier Arten von Steuergeräten (Standard, Kick-out, Schwimmstellung und Hydraulikmotor) mit vielseitigen und individuell anpassbaren Konfigurationen. Ein Durchflussregler ermöglicht die Steuerung von bis zu 7 hydraulischen Verbrauchern. Mit dem neuen Joystick lassen sich der Frontlader (auf/ab, laden/entladen, 3./4. Funktion) sowie die Lastschaltstufen (Hi-Lo oder HML) betätigen.

Gefederte Kabine und Vorderachse

Der Kraftheber ist mechanisch gesteuert, mechanisch gesteuert inkl. ELS (Ergonomic Lift System) und elektronisch gesteuert erhältlich. Für die neuen X5 stehen acht Getriebevarianten zur Auswahl: Vom Speed Four 12 V + 12 R mit mechanischem Wendegetriebe bis hin zur 48 V + 16 R T-Tronic-Version mit HML (High-Medium-Low), hydraulischem Wendegetriebe und Kriechgang. Für den McCormick X5 ist auch die Park Lock-Option, eine Getriebesperre für steile Hanglagen, erhältlich.

Die Fahreigenschaften werden durch die optional erhältliche gefederte Vorderachse verbessert, die – in Kombination mit der neuen mechanisch gefederten Kabine – Bodenunebenheiten ausgleicht. Das über ein Touchscreen-Display zu bedienende, satellitengestützte Lenksystem ermöglicht zentimetergenaues Fahren, während die Einstellung und Kontrolle von Arbeitsgeräten über das ISObus-System sichergestellt wird.

Kommentare