RindMilchviehRaus aus der Anbindehaltung?

Raus aus der Anbindehaltung?

Von Christina VETTA, LANDWIRT Redakteurin

Der Druck des Handels auf Molkereien und Bauern ist groß: Das Aus für die Anbindehaltung wird vehement gefordert. Mittlerweile hat sich ein erbitterter Wettbewerb um die höchsten Tierwohlbestimmungen entwickelt. Der Hintergedanke der Lebenmittelketten: Die Milch mit den meisten Siegeln und Prüfzeichen erzielt den größten Absatz. Dass Anbindehaltung schlecht und Laufstallhaltung gut ist, steht für die Einkäufer außer Frage.

Kommentare