LandlebenGartenSuperfoods aus dem eigenen Garten

Superfoods aus dem eigenen Garten

VON Nicole ZÖHRER UND Marlies WALLNER

Von Superfoods wie Chia-Samen, Camu-Camu- und Goji-Beeren hört und liest man mittlerweile sehr oft. Sie sollen uns gesund erhalten und sogar unsere Gesundheit fördern. Dabei vergisst man leicht darauf, dass typische exotische Superfoods besonders lange und energieaufwändige Transportwege hinter sich haben und damit die Umwelt belasten und einen hohen CO2-Fußabdruck verursachen. Diese „Exoten“ kommen häufig aus Regenwaldgebieten und werden dort speziell für den Export angebaut. Für die einheimische Bevölkerung sind sie deshalb oft gar nicht mehr verfügbar, auch weil sie dann zu teuer sind.