LandlebenUrlaub Am BauernhofTeil 2: Gästebetrieb für Ferienkinder noch sicherer gestalten

Teil 2: Gästebetrieb für Ferienkinder noch sicherer gestalten

Ferienkinder Gästekinder
Kinder lieben es zu toben. Allerdings fehlt ihnen oft ein Gespür dafür, was gefährlich ist und was nicht. Als Ferienhof-Betreiber gilt es, vorausschauend Risiken einzuschränken.
Quelle: Petr Bonek/shutterstock.com

Ferienkinder sind oft abgelenkt von neuen Eindrücken. Umso wichtiger, dass Spiel- und Arbeitsbereiche räumlich getrennt sein müssen. Dort, wo man mit Traktoren rangieren muss, haben Kinder nichts zu suchen. Der Spielplatz liegt deshalb an einer ruhigen Stelle am Hof, an der keine Maschinen hin und herfahren oder Gäste ihre Autos parken.

Kommentare