ForstWaldbrand: Löschteich im Revier

Waldbrand: Löschteich im Revier

Die Auswirkungen des Klimawandels zeigen sich längst auch im Wald. Die Herausforderungen für Waldbewirtschafter sind vielfältig, eine davon ist die steigende Waldbrandgefahr. Diese nimmt aufgrund der anhaltende Trockenheit in Kombination mit dem Ansturm Erholungssuchender auf unsere Wälder stetig zu. Dabei sind 83 Prozent aller seit dem Jahr 1993 aufgetretenen Brände durch den Menschen verursacht. Auslöser sind u.a. unsachgemäße Abbrennarbeiten, weggeworfene Zigaretten sowie ausgebrachte, heißte Asche.

Wie wichtig es ist, sich als Waldbewirtschafter auf den Ernstfall vorzubereiten und mit den Einsatzkräften gut zusammenarbeiten, zeigte eine von den Land&Forst Betrieben Steiermark organisierte Exkursion ins Revier Lobming des Forstbetriebs Franz Mayr-Melnhof-Saurau.
Mehr zum wichtigen Thema Waldbrandprävention erfahren Sie im demnächst im LANDWIRT!