LandlebenErnährungWas werden wir in Zukunft essen und warum?

Was werden wir in Zukunft essen und warum?

Von Katharina FOHRINGER, LANDWIRT Redakteurin

Im Jahr 2050 wird es um die zehn Milliarden Menschen auf der Welt geben. Diese alle zu ernähren, ist die große Herausforderung der Zukunft. Die Europäer müssen sich im Gegensatz zur Bevölkerung in den Entwicklungsländern keine Gedanken darüber machen, ob sie etwas zu essen haben, sondern, dass sie möglichst viel an Auswahl in den Regalen finden. Und: Der Konsument von heute ist sprunghaft und immer schwieriger einzuschätzen. Mittlerweile gibt es zig verschiedene Ernährungstrends und Spezialprodukte für besondere Bedürfnisse. Dabei haben hierzulande nur geschätzte zehn von 100 Menschen tatsächlich eine Unverträglichkeit gegen bestimmte Inhaltsstoffe wie Milchzucker (Laktose). Warum also greifen so viele gesunde Konsumenten zu Produkten, die eigentlich für „Kranke” gedacht sind?