RindMutterkuhAus dem Rundstall ins Restaurant

Aus dem Rundstall ins Restaurant

Von Wilfried WESSELINK

Dreimal sah sich der holländische Rindermäster Paul Sonneveld Rundställe in Großbritannien an, ehe er im Jahr 2014 zwei solche auf seinen Flächen außerhalb des Dorfes Maasland im Naturschutzgebiet Foppenpolder baute. Zusammen bieten sie Platz für 160 Rinder – vom Kalb bis zum erwachsenen Tier. „Die runde Form gefiel mir. Auch wenn die Tiere in getrennten Abteilen sind, können sie an nahezu jedem Ort im Stall alle anderen Tiere sehen. Das passt zu einer natürlichen Herde besser als ein langer Stall“, schwärmt der 30-jährige Landwirt.