LandlebenGartenBienenwissen für Kinder

Bienenwissen für Kinder

Quelle: pixabay.com

Die Verantwortung der Menschen für die Natur und Umwelt wird angesichts des fortschreitenden Klimawandels immer größer. Das Wissen über den Zusammenhang zwischen Wirtschaft und Ökologie soll auch an den Schulen verstärkt vermittelt werden. Kinder im Volksschulalter interessieren sich sehr für diese Themen und sind dafür in einer präzisen, einfachen und kindgerechten Sprache auch sehr empfänglich.

Die Österreichische Gartenbaugesellschaft (ÖGG), schon 1827 gegründet, ist die Interessensgemeinschaft für alle Garten-und -Pflanzenfreunde und interstützt die damit verbundene Beratung, Lehre und Forschung. Der langjährige Direktor der Bundesgärten, Hofrat Dr. Peter Fischer-Colbrie, hatte zusammen mit einem Expertenteam 2021 die Idee, am Beispiel des kleinen Gartenkobolds ÖGI den Kindern den Wert des Waldes und der Bäume für unser Leben näher zu bringen.

Infofibel für den Schulunterricht

Im Jahre 2022 wurde die Kinderbroschüre „Die fleißigen Bienen“ von ihm zusammen mit Helga Dolinek, Sabine Pleininger, Eva Thun-Täubert und Lisa Manneh von der ÖGG heraus gebracht und den Schulen für den Unterricht zur Verfügung gestellt.

Ein pädagogisch wertvoller Lesespaß mit vielen ansprechenden Illustrationen, Rätsel, Wimmelbild, Bauanleitungen etc.
Quelle: screenshot/ÖGG

Das Projekt, Kindern die Bedeutung der Natur und Umwelt für die Menschen näher zu bringen, ist in Österreich einmalig. In der Bienenbroschüre, grafisch hervorragend gestaltet, vermittelt der kleine Kobold ÖGI kindgerecht die Lebensweise der Bienenarten und ihre Bedeutung für die Bestäubung und Befruchtung und damit auch für das Leben der Menschen.

Bienen liefern über 4.000 t Honig

In Österreich gibt es rund 33.400 Imker, die 556.000 Bienenvölker pflegen. Die Imkerei ist einerseits ein willkommener Nebenerwerb auf bäuerlichen Höfen und anderseits professionelles Hobby für viele Bienenfreunde. Im Wirtschaftsjahr 2021 wurden in Österreich rund 4.100 Tonnen Honig produziert, das sind 44% des Bedarfs. Das Bienenaktionsprogramm des Landwirtschaftsministeriums verfolgt das Ziel, diesen kleinen Betriebszweig zu fördern und Bienenvölker zu schützen,  ein Thema, das in der Broschüre auch den erläutert wird.

Bezugstipp

Interessierte können die Kinderfibel “Die fleißigen Bienen“ bei der Österreichischen Gartenbaugesellschaft (Mail: oegg@oegg.or.at, Tel.: 01/5128416) bestellen.


Ein Beitrag von Prof. DI Gerhard Poschacher