AckerbauMaisMaiswurzelbohrerDer letzte Anlauf

Der letzte Anlauf

Von Roman GOLDBERGER, LANDWIRT Redakteur

Verbraucher seien zuweilen überrascht, dass es in einigen Bioprodukten ganze Cocktails an Pestiziden gebe. Das behauptet EU-Agrarkommissar Phil Hogan in einem Interview, das er der deutschen Tageszeitung taz im Januar gegeben hat. Hogan wollte damit den Vorschlag der EU-Kommission zur neuen Bio-Verordnung rechtfertigen. Ursprünglich sollten Bioprodukte, in denen Spuren nicht zugelassener Substanzen gefunden werden, als solche aberkannt werden. Der deutsche EU-Parlamentarier Martin Häusling bezeichnete Hogans Äußerung als Unsinn und verlangt von der Kommission einen wissenschaftlich fundierten Beleg für Hogans Behauptungen. Die Chancen auf eine Einigung stehen vor den nächsten Verhandlungen am 22. März nicht gut. Dabei haben sich Kommission, Rat und Parlament bereits in vielen Punkten angenähert.