#Neuheiten & #HighlightsMassey Ferguson präsentiert Produkt-Updates und Neuheiten

Massey Ferguson präsentiert Produkt-Updates und Neuheiten

MF Futterernte Neuheiten
Quelle: Hersteller

MF-Futterernteprogramm

Das MF-Futterernteprogramm wurde mit einer Auswahl an Aufbereitern für die Schmetterlingsmähwerke erweitert. So ist jetzt das neueste Schmetterlingsmähwerk MF DM 8612 TL mit Zinken- (KC) oder Rollenaufbereiter (RC) erhältlich.
Der Vierkreiselschwader MF RK 1404 TRC-PRO Gen2
Quelle: Hersteller

Der Vierkreiselschwader MF RK 1404 TRC-PRO Gen2 mit einer Arbeitsbreite von 10,50 bis 13,80 m, profitiert von der vollständig ISOBUS-konformen Steuerung über proCONNECT, das eine komfortable Bedienung aller Hauptfunktionen ermöglicht. Darunter ein Einzelaushub für alle Kreisel, die Einstellung der Arbeits-/Schwadbreite sowie die Höhenverstellung der einzelnen Kreisel und des Vorgewendeaushubs. Um die Arbeit des Fahrers weiter zu erleichtern, stellt myMemory, ein umfassendes Schwadermanagementsystem, die Maschine automatisch auf die vorherigen Einstellungen ein und ermöglicht so ein schnelles und bequemes Einrichten auf dem Feld. gapControl überwacht die Überlappung der Kreisel und ermöglicht es dem Fahrer, vom Traktorsitz aus präzise Einstellungen vorzunehmen.

Rundballenpresse MF RB

Rundballenpresse MF RB
Quelle: Hersteller

Zu den neuen Details der MF RB zählt die Isobus-Funktion TIM (Tractor Implement Management), was beim Pressen einen hohen Automatisierungsgrad ermöglicht. Neue Ausstattungspakete für alle Modelle MF RB Xtra Solo automatisieren viele Ballenpressenfunktionen. Das neue Touchscreen-Bedienterminal MF BaleControl ist Teil der Grundausstattung. Sämtliche Terminals sind mit neuen Anzeigen versehen. Alle Pressen mit variabler Kammer sind mit einer automatischen Zentralschmierung ausrüstbar. Die Protec Ballenpressen/Wickler-Kombinationen sind mit einem verbesserten Ballenaufsteller ausgerüstet.

Neue Kleinballenpresse MF 1842

Mit der Kleinballenpresse MF 1842 S bringt Massey Ferguson ein Modell mit gesteigerter Kapazität auf den Markt. Wie ihre kleinere Schwester, die 1840 presst auch die neue 1842 S Hochdruckballen im Format 36 x 46 cm, bei einer möglichen Ballenlänge von 70 bis 132 cm. Bei der MF 1842 S, die im Werk in Hesston (USA) entwickelt worden ist, verwendet Massey Ferguson Komponenten der großen Quaderballenpresse MF 185 und anderer in Nordamerika verkaufter Profi-Hochdruckpressen. Die Hauptmerkmale der neuen MF 1842 S:
  • Neuer Einzug mit erhöhter Kapazität, bis zu 20 % mehr im Vergleich zur MF 1840
  • Bis zu 20 % höhere Dichte als bei der Ballenpresse MF 1840
  • Völlig neuer, hochbelastbarer Antriebsstrang, Schwungrad, Getriebe und Kolben mit hoher Schwungmasse
  • Hochbelastbare, flache Pick-up mit 2 m Arbeitsbreite, basierend auf der Konstruktion der großen MF Quaderballenpressen
  • Doppelte Raffergabeln mit hoher Kapazität erhöhen die Durchsatzleistung
  • Bewährte Knoter von Rasspe für störungsfreien Dauerbetrieb
  • Längere OptiForm-Ballenkammer

MF Activa bekommt neues 260 PS Modell

Die Mähdrescher Baureihe MF Activa wurde komplett überarbeitet.
Quelle: Hersteller

Die Mähdrescher Baureihe MF Activa wurde komplett überarbeitet und besteht nun aus fünf Schüttlermähdreschern. Der völlig neue MF Activa 7344 mit 260 PS ist nun das Spitzenmodell der Baureihe. Hinzu kommen, der neue MF Activa 7343 mit 226 PS und der MF Activa 7342 mit 185 PS – alle sind optional mit dem bewährten Multi-Crop-Separator sowie elektronisch gesteuerten hydrostatischen Getrieben und einer deutlich verbesserten Kabine erhältlich.

Weitere Merkmale des neuen MF Activa:

  • Unabhängige Dreschkorbverstellung – vorne und hinten – elektrisch von der Kabine aus einstellbar
  • Dank des sektionalen Dreschkorbdesigns können die Dreschkörbe beim Wechsel zwischen verschiedenen Kulturen schnell und einfach ausgetauscht werden
  • Die Option Multi-Crop-Separator (MCS) erhöht die Gesamtabscheidung bei allen Modellen um bis zu 20 %

Weitere Infos zu den Neuheiten von Massey Ferguson finden Sie bei Austro Diesel