GrünlandQualität für das Grünland

Qualität für das Grünland

Von Stephan HARTMANN

Die Situation für den Saatgutkäufer ist unübersichtlich. Eine Vielzahl von Mischungen wird angeboten, die sich in der Zusammensetzung nach Arten und innerhalb dieser wieder bezüglich der verwendeten Sorten – auch von Jahr zu Jahr bei der gleichen Marke – deutlich unterscheiden. Bis vor einigen Jahren waren diese Mischungen in ihrer Leistung auch für den Berater nicht objektiv vergleichbar. Ebenso war eine Qualitätsvorgabe für den Markt nicht etabliert.