BioStrom aus Reststoffen

Strom aus Reststoffen

Von Alexander BÖCK, LANDWIRT Redakteur

Mit einem Zischen löst sich die Bremse des Reisebusses. Josef Höckner, der Geschäftsführer der Biogasanlage Utzenaich, steht daneben und winkt noch kurz zum Abschied. Der Bus mit den weitgereisten Gästen setzt sich in Bewegung und verschwindet langsam aus dem Blickfeld. „Das war gerade eine Abordnung aus Neuseeland“, erzählt er. „Die haben sich unsere Biogasanlage angesehen, da sie Interesse haben ihre Anlagen auch umzubauen.“

Kommentare