RindRinderzuchtRinderzucht im Umbruch

Rinderzucht im Umbruch

Von Kay-Uwe GÖTZ

Die Genomische Selektion ist ein Verfahren, das mittlerweile überall auf der Welt eingesetzt wird. Es verkürzt das Generationsintervall bei den Bullenvätern und -müttern. Diese beiden Pfade tragen zu 75 % zum Zuchtfortschritt bei. Eine konsequente Zucht mit jungen Bullen auf Kalbinnen kann so den Zuchtfortschritt um rund 50 % erhöhen.