BioBio-MarktZu wenige Bio-Schweine im Winter?

Zu wenige Bio-Schweine im Winter?

Nach Jahren der Unterversorgung zeigt sich der Bio-Schweinemarkt derzeit ausgeglichen.
Quelle: Goldberger

Erstmals seit zwei Jahren gebe es bei Bio-Schweinen wieder ein Sommerloch, berichtete die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft in Deutschland im August. Das hört sich drastischer an, als die Lage tatsächlich ist. Die bereits lange anhaltende Unterversorgung des Marktes scheint aber vorbei zu sein. Die meisten Vermarkter können die Nachfrage gut bedienen, sie berichten von einem ausgeglichenen Markt.